Der nette Kerl von nebenan

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Der nette Kerl von nebenanDiese Story ist nur reine Phantasie…In die Wohnung nebenan ziehen zwei Studentinnen ein. Im Treppenhaus laufe ich einer von ihr über den Weg. Sie trägt eine schwer Kiste, ich stehle mich vor und helfe ihr die Kiste in ihr Wohnung zubringen.( bin halt der nette Kerl von nebenan) Sie bedankt sich und sagt sie heißt Jennifer und würde mit ihrer Freundin Nina hier einziehen. In dem Moment kommt sie auch schon die Treppe hoch. Ich biete den beiden meine Hilfe an, wenn sie irgendetwas brauchen sollen sie mich einfach ansprechen. Sie bedanken sich und wir verabschieden uns.( um es Einbischen zu veranschaulichen ein paar Infos Das ist JenniferAlter: 25 Jahre Größe:1.60mBeziehung:vergebenCharakter:sexsüchtig,untreu,freizügig,liebt es ihren Körper zu zeigen,würde am liebsten nackt rum-laufen und deswegen fallen ihre Outfits sehr knapp aus.Das ist NinaAlter:25JahreGröße:1.70mBeziehung:SingeCharakter:Bisexuell(ist aber ein Geheimnis),Freizügig,brauch regelmäßig ihren “Spaß” hatte vor dem Umzug immer Freundschaft-plus egal ob Frau oder MannIhre Outfits sind immer eng so dass man hier Figur sieht.Ist heimlich in Jennifer ver-liebt.Es ist ein paar Tage später es ist Samstag abend ca. 22.00 Uhr ich liege in Jogginghose auf der Couch und schaue Fern. Es klingelt an der Tür und denke mir wer will denn jetzt noch was von mir. Ich öffne die Tür, Jennifer lächelt mich an und fragt mich ob ich hier kurz helfen könnte. Sie hat ein heisses Partyoutfit an und scheint auch schon was getrunken zu haben. Ich Stimme zu ihr zu helfen, sie meint würde auch nicht lange dauern denn sie wollen noch auf eine Party um den 18.Geburtstag von ihrer kleinen Schwester Sonja (genannt Sunny). Ich gehe mit ihr in die Wohnung, Nina ist auch da und scheint auch schon was getrunken zu haben. Die beiden haben Spass und albern rum, Sunny liegt auf dem Sofa und schläft. Ich frage was mit ihr los sei. Jennifer meint sie würden alle den Geburtstag feiern und Sunny hätte zu tief ins Glas geschaut. Es sei das erstmal das sie mit ihrer Schwester raus gehe,weil ihre Eltern sehr stren sein.Das ist Sonja (genannt Sunny)Alter:18Größe:1.65mBeziehungs: Singel(hatte noch keinenFreund Charakter:unerfahren(aber neugierig undmöchte das unbedingt ändern)ähnlich freizügig wie ihreSchwester(immer sehr kurzeOutfits sehr verspielt und süss)Ich frage nun wobei ich Jennifer helfen könne,sie will ein paar Sachen noch schnell oben auf eine Schrank stellen und das sie nicht mehr ganz nüchtern sein, wolle keiner mehr auf den Stuhl klettern. Ich Stimme zu es zu machen,kletter auf den Stuhl und Jennifer gibt ein paar Sachen noch. Da ich nun von oben auf sie runter gucke und sie wie immer ein sehr knappes Outfit an hat,kann ich ihr dirket in den Ausschnitt gucken und sehe ihre sehr schön Brüste. Dann sehr sie sich und sucht was aus einer Kiste,jetzt habe ich ein schönen Blick auf ihren süssen Po. So langsam bekomme ich eine Beule in der Jogginghose. Gott sei dank merkt Jennifer nichts davon. Ganz anders ist es bei Nina sie beobachtet uns und sieht direkt was sich bei mir in der Hose bildet. Sie denkt sich, jetzt ärger ich den Nachbarn mal,sie schleicht sich von hinten an mich ran. Ich bemerke davon nichts,da ich mich auf Jennifer konzentriere. Plötzlich zieht Nina mir die Hose runter, nun stehe ich mir einer Kiste in den Händen die auf den Schrank soll. Die Hose an den Knöcheln und mein praller Schwant steht wie ne Eins. Nina kommt aus dem machen nicht mehr raus und kugelt sich auf den Boden. Jennifer steht direkt vor mir mit ihrem Gesicht vor meinen Schwaz. Aus Parnik sage ich zu Jennifer solle was machen, meinte eigentlich solle mir die Hose wieder hochziehen oder mir die Kiste abnehmen um sie mir selber hochzuziehen. Aber was macht sie, sie fängt an mir einen zublasen, da ich jetzt so überrascht bin, hätte ich aus Reflex ein Schritt nach hinten gemacht, aber ich stehe ja mit der Hose an den Knöcheln auf einem Stuhl und da Jennifer so richtig geil blasen kann. Stehe ich nun mit der Kiste in den Händen da und genieße es. Nina amüsiert sich noch immer über die Situation, obwohl sie insgeheim eifersüchtig ist. Durch den Tumult ist Sunny auf den Sofa wach geworden,was keiner mitbekommt und beobachtet das treiben. Plötzlich klingelt es dann der Tür, Jennifer schreckt auf und mein das sei ihr Freund der sie zur Party abholen wolle. Sie meint ich solle in der Wohnung warten bis sie weg seien, das ihr Freund mich nicht sieht. Ich bin so verdutst das ich zustimme, ich ziehe meine Hose hoch und warte bis Jennifer und Nina die Wohnung verlassen haben. Sunny tut so als würde sie schlafen, weil sie nicht auf die Party will, Jennifer meine noch zu mir ich solle sie ruhig schlafen lassen. Als ich grade die Wohnung verlassen will, spricht Sunny mich an und mein ihre Schwester sei ja eine, sie würde sich das ja nicht trauen, aber sei schon sehr neugierig wie das sei. Ich entgegne ihr was sie genau meine,das sie ihrem Freund untreu sei. Sie meint das die Untreue nicht das Problem sei, der Freund sei ein Arsch und Jennifer nur mit ihm zusammen sie, weil er Geld habe. Sie meine ehr einem Mann einen zublasen, sie würde es ja gerne mal machen,aber traue sich nicht. Ich stehe vor den Sofa immer noch mit einer dicken Beule in der Hose und merke das Sunny ihren Blick nicht von meiner Beule abwendet. Sie feuchtet ihre Lippen mit ihrer Zunge an und rückt an mich heran und zieht mir die Hose runter. Mein dicker Schwanz steht ihr nun direkt entgegen. Sie fängt an meine Schwanz zu streicheln und langsam am zu wixen. Sie kommt mit ihrem Mund immer nähr küsst ihn ganz sanft und traut sich noch nicht so richtig. Ich lasse sie machen und meine zu ihr,dass sie das ganz toll mache. Sie wixt weiter und küsst ihn immer wilder und ihre Lippen umschließen meine Eichel. Ich fange an meine Hüften in ihre Richtung zubewegen. Jetzt fängt sie an ihn ganz in den Mund zunehmen und mir ein zublasen, erst langsam und wird immer schneller. Sie ist ein Narturtalent und es macht ihr Spaß sie stöhnt leisse. Sie sitzt vor mir und bläst immer wilder und fährt mit ihrer Hand zwischen ihre Schenkel und streichelt sanft ihrer Muschi. Ich werde auch immer geiler, ich ziehe sie zu mir hoch küsse sie wild und greife sie an ihren süssen Po und drücke sie ganz dicht an mich, mein Schwanz ist zwischen ihren Schenkeln. Sie drückt ihre Schenkel zusammen und ich merke wie heiß sie sind. Ich drücke sie sanft auf Sofa und knie mich vor sie. Ich küsse ihre Schenkel und wandere mit meinen Kopf zwischen ihre Schenkel und küsse ihren Slip sie Stöhnt laut auf und ich merke das es ihr gefällt. Ich ziehe ihr den Slip aus lege mir ihre Schenkel auf die Schultern, zieh ihre Hüpft zu mir und küsse ihre warme Muschi. Bei jedem Kuss stöhnt sie laut auf, ihre Muschi richt so gut, ich merke das sie immer feuchter wird und fange an sie zu lecken. Sie wird immer wilder,kreist mit ihren Hüpften und drückt mein Kopf ganz dicht an sich. Sie stöhnt immer lauter und sagt zu mir ich solle in sie rein kommen. Ich stehe langsam auf,halte ihr Knöcheln an meinen Kopf das ihre Hüpft ganz nah zu mir kommt. Mein Schwanz gleitet ganz sanft in ihre feuchte Muschi. Sie stöhnt immer lauter und schneller. Ich ficke sie erst langsam um zu gucken wie es ihr gefällt. Sie stöhnt und sagt schneller. Mein Schwanz bewegt sich immer schneller und schneller. Sie ist wild und drückt ihre Hüpft mit entgegen. Sie ist eine richtig geile Sau,ich ficke sie richtig durch und merke blad das ich bald komme. Ihr Körper zückt immer wieder und häufiger, sie bekommt einen Orgasmus nach dem anderen, ich kann es nicht mehr zurückhalten und kommen in ihr ich zucke und spritze meine ganze Ladung in sie. Wir küssen uns und ich ziehe mein immer noch leicht steifen Schwanz aus ihr raus. Sie leckt ihn sauber und schluckt die Sperma Reste von meiner Eichel. Als sie fertig sie bedankt sie sich bei mir und meint zu mir ich solle ihrer Schwester nichts sagen. Sie will nicht das sie weiß das sie keine Jungfrau mehr sei. Ich Stimme zu,verabschieden mich und gehe zurück in meine Wohnung.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir


bahis kaçak bahis güvenilir bahis bahis siteleri porno izle online slot bahis siteleri bursa escort kocaeli escort bursa escort bursa escort bursa escort kayseri escort bursa escort bursa escort adapazarı escort adapazarı escort webmaster forum brazzers porno karasu travesti