Restaurantbesuch (Fortsetzung von “Benutzt&qu

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Restaurantbesuch (Fortsetzung von “Benutzt&quNach unserem Kinoerlebnis hast Du geplant, ein Restaurant zu besuchen. Du nennst mir den Namen des Lokales und läßt Dich von mir dorthin chauffieren. Deine Stimmung ist gelöst, offenbar macht Dir der Tag sehr viel Spaß. Auch ich genieße-Deine Anwesenheit, Deine aufgelockerte Laune…Am Restaurant eingetroffen wird erst einmal wieder “Händchen gehalten”. So betreten wir das Lokal. Der für uns reservierte Tisch befindet sich im hinteren Bereich, in einer Nische. Ich rücke Dir den Stuhl zurecht und nehme dann, Dir gegenüber, Platz.Während wir auf den Kellner warten, hast Du Dein Kinn in beide Hände gestützt und siehst mich versonnen an. Und, obwohl Du mir befohlen hattest, meinen Blick zu senken, sehe auch ich Dich an. Diesmal lässt Du es sogar zu.Dein Lächeln hält mich gefangen; auch ich lächle Dich an.Wir bestellen Getränke, wobei Du mich schon wieder auf diese seltsam hintergründige Weise ansiehst. “Was heckt sie jetzt wieder aus?”, denke ich, um im nächsten Moment Deinen Fuß tuzla escort an der Innenseite meiner Wade zu spüren… ich spüre, wie Dein Fuß mein Bein entlang fährt, immer weiter aufwärts… Du erreichst das Knie… da plötzlich melden sich die Getränke in meiner Blase-und mit einem Schlag fällt es mir wieder ein…Ich schaue demütig zu Boden, leise frage ich, ob ich zur Toilette darf… “Wie bitte? Sprich lauter-und frage mich anständig!”. Ich verstehe:”Darf ich zur Toilette, Madame?”. Es kommt mir vor, als hätte es jeder im Restaurant gehört. Ich werde rot. “Aber natürlich”, sagst Du,”ich komme mit.”. Dabei lächelst Du.An den Türen zur Toilette will ich auch gleich die Herrentoilette aufsuchen, als es wieder in meinem Hintern zuckt. “Glaubst Du, eine Dame wie ich geht auf die Herrentoilette?! Du gehst schön artig auf die Damentoilette.”. “Ja, Madame”, entgegne ich verlegen.Als wir den Vorraum betreten, muß ich meine Hose herunterlassen. Du öffnest das Schloß meiner Schrittkette und entlässt mich in das Séparé mit dem Befehl “der escort tuzla Dildo bleibt drinnen. Ansonsten schiebe ich ihn Dir hier im Vorraum wieder rein!”. Dein Ton duldet keinen Widerspruch.Nachdem ich fertig bin, erwartest Du mich im Vorraum. Wieder muß ich meine Hose herunterlassen.Nachdem Du meine Gummihose nebst Dildo auf korrekten Sitz überprüft hast und eben dabei bist, mir die Schrittkette wieder stramm anzulegen, passiert, was passieren musste: eine fremde Dame betritt das WC. Sie schaut sehr interessiert Deiner Tätigkeit zu, während Du Dich überhaupt nicht stören lässt. Ich blicke mit hochrotem Kopf zu Boden. Nachdem Du fertig bist, nickt sie Dir auch noch anerkennend zu. Ich beeile mich, den Kunstpenis zu verstauen und wir gehen wieder zu unseren Plätzen. Nach kurzer Zeit sehe ich die andere Dame aus der Toilette kommen. Sie setzt sich zu ihrem männlichen Begleiter, zwei Tische weiter. Ich versuche, ihren Blicken zu uns herüber auszuweichen. Sie flüstert ihrem Begleiter etwas zu.Du hast natürlich sofort tuzla escort bayan bemerkt, wie unangenehm mir die Situation ist. “Geh hin”, forderst Du mich auf, “ geh hin und lade die Beiden an unseren Tisch ein!”, befiehlt Du mir und untermauerst Deine Forderung mit einem Druck auf die Fernbedienung. Ich springe auf und gehe zu dem Tisch des Pärchens-ach, was solls, macht jetzt sowieso nichts mehr aus, denke ich mir.“Guten Abend”, beginne ich,”meine Herrin hat mir aufgetragen, Sie Beide an unseren Tisch einzuladen. Sie möchte Ihnen etwas im Bezug auf meine Situation erklären.”, breche ich heraus. “Wenn ich Sie Beide höflichst bitten dürfte…”. “Und was, wenn wir nicht wollen?” entgegnet der Herr – “Nun, ich fürchte, das würde meine Herrin als mein Versagen auslegen und mich bestrafen.”, erkläre ich. “Das wollen wir natürlich nicht. Selbstverständlich nehmen wir die Einladung an.”, erklärt die Dame.Was dann folgt, ist ein vergnüglicher Abend für drei Personen, mit allerlei Lachen und Jauchzen und Staunen und betätigen der Fernbedienung. Für mich ist der Abend irgendwie nicht so angenehm verlaufen-obwohl: geil war es schon.Nun ja, meine Herrin hat zwei Freunde gefunden; ein Besuch ist für demnächst geplant. Ich bin gespannt…Fortsetzung folgt

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir


bahis kaçak bahis güvenilir bahis bahis siteleri porno izle online slot bahis siteleri bursa escort kocaeli escort bursa escort bursa escort bursa escort kayseri escort bursa escort bursa escort adapazarı escort adapazarı escort webmaster forum karasu travesti