Unter Freunden – Teil 11 – Gruppensex – Finale

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Unter Freunden – Teil 11 – Gruppensex – FinaleIch möchte mich für alle Rückmeldungen aus den vorangegangenen Teilen bedanken, es würde mich auch freuen auch zu diesem Teil eure Rückmeldung zu erhalten.Für alle die die vorangegangenen Teile noch nicht gelesen haben, hier sind die Links zu den vorangegangenen Teilen.Teil 1: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-1-intro-urlaub-878794Teil 2: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-2-urlaub-882056Teil 3: https://de.xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-3-erstenacht-885274Teil 4: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-4-erste-nacht-888718Teil 5: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-5-tag2-889077Teil 6: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-5-tag-2-891204Teil 7: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-7-tag-3-894821Teil 8: https://de.xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-8-tag-4-913966Teil 9: https://xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-9-paartausch-tag-4-941345Teil 10: https://de.xhamster.com/stories/unter-freunden-teil-10-spa-am-see-tag-4-5-977018#####Beginn Teil 11####Wir kamen quasi pünktlich zum Mittagessen auf zurück zur Hütte, der Tisch war schon gedeckt und die anderen haten schon zu essen begonnen. Also gut, sozusagen waren wir quasi etwas zu spät aber egal, nach der ganzen Anstrengung am See kam es mir ganz gelegen, dass das Essen bereits fertig war und direkt von uns genossen werden konnte. Das Essen ging ohne nennenswerte Zwischenfälle zu Ende.Nach dem Essen bat ich an mich um den Abwasch zu kümmern da wir ja nicht beim Vorbereiten geholfen hatten, Michael sagte sofort er würde mir helfen. Alle andren verschwanden irgendwo im Haus, entweder um zu relaxen oder was auch immer.Als wir dabei waren abzuwaschen fragte ich ob zwischen Leon und Cornelia wieder etwas bessere Luft herrsche und Michael meinte „Zumindest waren sie dann beide am Vormittag bei uns herunten und haben beim Kochen geholfen, also von Stress oder dicker Luft hätte ich nichts mehr gemerkt aber das muss ja nichts heißen. Und wie war es am See, hat dich Judith vernascht?“Und obwohl ich ja von Judith schon wusste das Sie eine offene Beziehung führten, war es doch irgendwie eine sehr direkte und zumindest für mich ungewohnte Frage „Ähm…..ja also ich hoffe es ist okay….aber ähhh…..jaaaa……also wir hatten schon unseren Spaß am See.“M: „Alles okay, wir hatten das so besprochen und keine Angst es wird keinen Stress geben“I: „Okay, also es war echt geil, ich kann nur sagen du kannst dich schon mal freuen wenn du auch dabei bist.“M: „Naja soweit ich gehört habe gibt es das Gerücht das wir am Abend noch das letzte Paar in den Bund unserer offenen Liebesgruppe aufnehmen müssen.“I: „Von wem hast du den das gehört?“M: „Um ehrlich zu sein ihr wart gestern nicht gerade leise als ihr hoch gekommen seid, und als ich sah das Leon, Margit und du in euer Zimmer seid dachte ich ihr schiebt einen dreier, und naja ich war neugierig und habe dann etwas gelauscht“I: „Oh mann….Michael, das ist nicht okay. Schwöre das du das nie wieder machst!“M: „Ich weiß, aber sieh es positiv, in der Zeit wo ihr wandern wart habe ich mit Jens und Meike gesprochen, die beiden sind auch dabei zu versuchen Cornelia zu einer Gruppennummer zu bewegen, wir haben auch schon etwas vorbereitet, du wirst sehen das funktioniert sicher. Aber hey gib Margit bescheid am nicht zu viel von der Fruchtbohle zu trinken, die haben wir etwas speziell gemischt.“I: „Okay, alles klar.Gut also unserer Unterhaltung war damit zu Ende bzw. der wesentliche Teil und auch mit dem Abwasch bzw. Aufräumen waren wir zu einem akzeptablen Zustand gekommen, was bedeutet das nun auch wir zwei in den gemütlichen Teil des Nachmittages übergehen konnten.Margit war oben im Zimmer und hatte es sich auf unserem Balkon gemütlich gemacht, ich legte mich zu ihr dazu, brachte Sie kurz bezüglich des Abends auf den neuesten Stand und danach dösten wir einfach etwas in der Sonne ehe dann später, vermutlich war es so gegen 17 Uhr, von unten rufe zu hören waren das jeder nach unten kommen soll da wir mit den Spielabend starten wollen.Keine Ahnung warum, aber irgendwie waren Margit und ich am langsamsten und alle haben schon auf uns gewartet. Kaum waren wir im Raum war auch Jens schon voll in seinem Element, also kurz zur Erklärung, immer wenn es um Spiele ging war Jens kaum zu halten und übernahm liebend gerne den Spieleleiter und Animateur.Gut der Abend begann also, und außer dass es nicht sehr klug ist die Fruchtbohle zu trinken wusste ich bisher noch nicht. Also als die Frage aufkam was wer trinken wollte, entschied ich mich für ein Bier, wie eigentlich auch alle anderen, einzig Meike trank mit Cornelia eine Bohle, und wenn man bedenkt wieviel Meike verträgt ist das vermutlich auch kein Problem. Naja mal sehen wie sie es geplant haben das Cornelia richtig trinkt und nicht zu früh aufhört.Als sincan escort erstes Spiel war ein Klassiker angesagt, jeder bekam den Namen einer bekannten Person mit einem Post-it an die Stirn geklebt, man darf eine Frage stellen, welche von der Gruppe mit Ja oder nein beantworten kann, danach ist der nächste an der Reihe zu fragen, wenn man glaubt man hat genug Fragen/Antworten beisammen um den Namen zu erraten kann man einen Namen sagen, darf aber dann keine Frage stellen wenn es falsch ist. Verloren hat der der am längsten braucht um zu erraten welcher Name auf seiner Stirn steht.Ich glaube die meisten kennen dieses Spiel und ihr könnt euch natürlich vorstellen das nebenbei viel getrunken wurde, gelacht wurde und wir viel Spaß hatten, auch das trinken kam nicht zu kurz. Und mittlerweile habe ich auch verstanden wie Sie es anstellen wollen Cornelia abzufüllen. Mit jeder neuen Runde trank jemand anders mit ihr eine Fruchtbohle, alle anderen trinken etwas anderes und keine Ahnung warum, aber irgendwie funktionierte es sehr gut den Cornelia trank genauso viele Getränke wie wir anderen.Gut also das erste Spiel war zu Ende, wir waren bei der Getränkerunde fünf und bei jedem merkte man das der Alkohol dafür sorgte das man etwas lockerer war, und keine Ahnung wie es abging aber irgendwie hatten es Jens und Meike geschafft Cornelia dazu zu bringen das Sie darauf bestand das Spiel Nummer Zwei tat oder Wahrheit ist.Gut also eine leere Flasche in die Mitte, ein Kreis gebildet von uns rund herum, und los ging es. Die Flasche wurde das erste mal gedreht und Sie blieb bei Meike stehen, da es Cornelia war die das Spiel vorgeschlagen hatte war sie es die die erste Frage oder Aufgabe stellen darf.Alle: „Also Meike was wählst du, Tat oder Wahrheit?“Meike: „Ich nehme Tat“Cornelia: „Zieh ein Kleidungsstück aus“Meike: „Geht klar“ (Und schon flog ihr Top nach hinten, Meike trug darunter einen schlichten schwarzen BH) Anschließend drehte Meike die Flasche, sie drehte sich bis sie schließlich so zu stehen kam und auf Michael zeigte. Dieser wählte Wahrheit.Meike „Was würdest du dir Wünschen“Michael: „Das die Flasche als nächstes bei Cornelia stehen bleibt“Cornelia: „Was warum denn das?“Jens: „Ja Michi warum denn das?“Michael: „Ich wollte schon lange mal wissen wie weit Cornelia gehen würde wenn Sie die Wahrheit sagen muss oder eine Tat machen muss.“Jens: „Wetten Cornelia würde sich nie trauen von jedem hier eine Tat zu erfüllen und eine Frage mit Wahrheit zu beantworten.“Cornelia: „Worum wetten wir“Jens: „Um die Ehre, oder bist du etwas zu feige“Cornelia: „Klar traue ich mich, also Michael los geht’s mit der Wahrheit“Michael „Mit wie vielen Leuten hattest du schon Sex?“Cornelia wurde rot antwortete aber sehr schnell „Mit 2 und deine Tat?“Michael: „Zeih dich aus ich würde dich gerne Nackt sehen“Gut also jetzt wurde es spannend, würde Sie das machen, noch keine von uns hatte Sie jemals in Unterwäsche gesehen also ich bezweifelte ja das Sie sich trauen würde und es begann nun auch ein kleiner Eiertanz.Cornelia „Also…..ich….ähhhh…..“Jens „ Ausziehn…Ausziehn…“Cornelia eierte noch eine Zeit lang herum sah fragend zu Leon ob er Sie nicht aus der Misere retten könne so wie immer, aber naja es war ja in Leons Interesse das Cornelia freizügiger wurde und er Tat nichts.Ich kann nicht genau sagen wie lange dieses Spiel ging bis Cornelia schließlich sagte. „Okay gut ich mach es“Und so stand Sie also auf, entledigte sich als erstes ihrer Socken, danach öffnete sie ihren Rock und ließ ihn mit einem eleganten Hüftschwung von ihrer Hüfte gleiten, danach folgte ihr Shirt, sie streifte es langsam nach oben bis es schließlich neben ihr auf dem Boden landete. Nun gingen Ihre Hände nach hinten zum Verschluss ihres BH´s und, ich hatte es noch nicht erwähnt glaube ich aber Cornelia hatte echt einen gigantischen Vorbau, ganz eindeutig die größten hier in der Runde, ob Sie wohl hängen fragte ich mich, und kaum hatte ich den Gedanken präsentierten sich mir ihre zwei Brüste ohne nervigen Stoff davor und obwohl sie so groß waren, waren sie ziemlich fest und hingen nicht herum. Als letztes folgte nun noch ihr eher langweiliger Slip, welcher zeigte das Sie rasiert war. Gut nun war sie also die einzige nackte in unserer Runde und der nächste war an der Reihe eine Frage und Tat zu stellen.Meike „Darf ich als zweite die Fragen stellen“Meike „Also Cornelia, was war das versauteste was du bisher gemacht hast?“Cornelia „Ich denke, die Antwort ist wohl mich bei Tat oder Wahrheit vor meinen Freunden auszuziehen“Dafür gab es nun also eine kleine Runde Applaus, als dieser vorbei war stellt Meike nun ihre Tat AufgabeMeike „Nimm den Schwanz eines hier im Raum anwesenden Mannes in den Mund und sorge dafür das er hart wird, nur der Schwanz von Leon zählt nicht“Nun war es so still im Raum, man hätte eine Stecknadel fallen hören, jeder von uns wartete gespannt escort sincan ob es Cornelia machen würde und vor allem wenn ja wen sie auswählen würde.Cornelia sah fragen zu Leon, der meinte nur „Ist okay Schatz“ Also stand nun Cornelia auf, und mir war es davor gar nicht aufgefallen, aber als sie zu Michael ging war sie doch leicht wackelig auf den Beinen, sie kniete sich vor ihm auf den Boden, versuchte seine Hose zu öffnen, bis ihr dieser Half. Sie holte seinen Schwanz aus der Boxershort und begann ihn zu blasen. Irgendwie sah sie dabei etwas unbeholfen aus jedoch dauerte es nicht lange bis der Schwanz von Michael stand wie eine eins.Jens ergriff nun wieder einmal die Initiative ging zu Cornelia, flüsterte ihr etwas ins Ohr, sie ließ Michaels Schwanz aus ihrem Mund gleiten und sagte nur „Ich bitte darum“ und machte weiter Michaels Schwanz zu blasen. Jens ging hinter Cornelia und begann damit von hinten Ihre Muschi zu bearbeiten.Gut das war es also mit dem Spiel, Meike und Judith entledigten sich bis auf deren Unterwäsche von ihren Klamotten gingen auf Leon zu und begannen diesen zu bearbeiten, so blieben also nur noch Margit und ich übrig, ich sah sie kurz an und wusste das auch sie bei dem Spiel mitmachen will, also begannen wir beide uns gegenseitig die Kleidungsstücke von unseren Körpern zu reißen.Margit und ich waren gerade in der 69 Stellung dabei uns gegenseitig Oral zu verwöhnen als ich mal meinen Blick durch die Runde gleiten ließ.Leon war bereits nackt, und Judith hatte ihre Muschi über seinem Gesicht platziert, seine Hände waren an ihren Brüsten und er bearbeitete Ihre Muschi mit seinem Mund, und wenn es nach dem Gesichtsausdruck von Judith ging machte er seine Sache richtig gut, und Meike war gerade dabei seinen Schwanz mit ihrem Mund zu bearbeiten, ach ja Leon lag dabei natürlich am Boden.Bei dem Trio Jens, Michael und Cornelia, hatte sich die Situation soweit geändert das Cornelia den Schwanz von Jens in ihrem Mund hatte und Michael Cornelia von hinten fickte, Sie war dabei auf ihren Knien und wurde in der Dogy Stellung gefickt.Eigentlich wollte ich mich ja schon wieder auf Margit konzentrieren doch da konnte ich noch beobachten wie es für Michael bereits zu viel war, scheinbar durfte es ihn ziemlich aufgegeilt haben Cornelia ficken zu dürfen, den er hatte seinen Orgasmus und spritze seine Sahne in die Muschi von Cornelia.Ich hätte ja gedacht das Cornelia jetzt durchdreht, doch Jens reagierte so schnell, ich hätte beinahe nicht verstanden was hier abging. Kaum war der Schwanz von Michael aus ihrem Loch, machte es sich Jens am Boden bequem und befahl Cornelia das sie sich auf seinen Schwanz setzen soll und ihn reiten soll. Warum auch immer aber Sie folgte seinem Befehl und begann ihn zu reiten, ich muss schon sagen es sah echt geil aus wie sich die Sahne von Michael auf dem Stab von Jens verteilte als Cornelia ihn ritt, ich wäre beinahe selbst gekommen und hätte meinen Saft Margit in das Gesicht gespritzt.Ich wendete also meinen Blick ab und fokussierte mich nun wieder auf Margit und mich. Ich gab ihr zu verstehen das ich Sie endlich ficken möchte, und so machten wir es uns in der Löffelchen-Stellung bequem und ich begann Sie seitlich von hinten zu ficken. Dabei massierte ich von vorne mit einer Hand ihren Kitzler und mit der anderen kümmerte ich mich um ihre Brüste. Mit meinem Mund knabberte ich an Ihren Ohren. Wir erhöhten unser Tempo bis Margit einen gigantischen Orgasmus hatte dabei abspritzte und den Boden leicht einsaute, nach ihrem Orgasmus gab Sie mir zu verstehen das ich meinen Schwanz aus ihr ziehen soll, Sie gab mir einen Kuss und meinte, ich brauche eine Pause.Gut hier war ich also, hatte einen harten und meine Spielgefährtin war mir abhandengekommen. Also hieß es erst einmal orientieren was die andern so machen.Leon hatte sich nun hinter Judith platziert und fickte diese von hinten, die hatte vor ihr Meike liegen und leckte deren Fotze. Hmmm also so wie es aussah werde ich da nicht gebraucht. Keine Ahnung wo Michael war den habe ich jetzt nicht gesehen, doch dann sah ich ihn doch, er hatte sich in der Nähe von Leon und Judith platziert. Scheinbar schien er es zu genießen beobachten zu können wie seine Freundin von einem anderen gefickt wird.Gut also war da nur noch Jens der noch immer von Cornelia geritten wurde, doch für ihn war es scheinbar auch zu viel den auch er spritzte seine Sahne in die Muschi von Cornelia. Damit war für mich klar wo ich mich austoben kann. Jens sah mich ankommen und sorgte dafür das sich Cornelia neben ihm auf den Boden legte, kaum lag Sie da platzierte ich mich auch schon zwischen ihren Beinen und versenkte gekonnt meinen Schwanz in ihrer Muschi.Mit Margit hatte ich das ganze schon besprochen für Sie war es okay das ich mit ihrer Schwester schlafe, sie meinte jedoch das sie nicht mit Leon ficken will da er für Sie quasi so etwas sincan escort bayan wie ein großer Bruder wäre. Was ich auch verstand und für mich Okay war.Gut ich fickte also nun Cornelia, rammte wild meinen Schwanz in Sie, mit meinen Händen stütze ich mich auf ihren Brüsten ab und knetete diese, immer weiter Hämmerte ich meinen Schwanz in Sie. Ich weiß nicht ob es wirklich sein kann das man es fühlt das eine Muschi davor bereits mit dem Sperma von anderen geflutet wurde, aber irgendwie war es etwas anderes in eine bereits zweimal gefüllte Muschi zu stoßen.Als ich so darüber nachdachte habe ich mein Tempo und die Intensität meiner Stöße kontinuierlich erhöht und mich selbst in eine Art Tunnelblick gefickt, ich wollte nur noch meinen Saft in dieses Loch spritzen, aber nicht ohne das auch Cornelia einen Orgasmus hatte, womöglich hatte Sie diesen ja schon, naja wer weiß das schon so genau.Nun war ich also wieder in der schönen Situation aufpassen zu dürfen nicht zu kommen und dafür zu sorgen das die Frau unter mir ihren Orgasmus erleben darf. Ich muss gestehen ich hatte mich leider selbst schon zu sehr aufgegeilt also rammte ich meinen Schwanz noch ein paarmal in Ihre Muschi ehe ich meinen Orgasmus hatte und spritze nun auch meinen Saft in Ihre Muschi, zu meiner kleinen persönlichen Überraschung blieb mein kleiner Freund stramm und ich konnte Sie weiter ficken. Ich machte weiter bis auch Cornelia ihren Orgasmus hatte, danach ging ich von ihr herunter und sah mich erneut in der Runde um.Leon kam auf mich zu, scheinbar hatte er Meike und Judith versorgt, die beiden lagen neben Michael und Jens und hatten es sich gemütlich gemacht und uns scheinbar einfach zugesehen.Als Leon bei mir war meinte er blos „So jetzt nehme ich mir noch Cornelia vor, damit wir Sie alle hatten“Leon sagte zu Cornelia „Auf alle viere und halte mir deinen Arsch entgegen“ Wie selbstverständlich folgte Sie seiner Aufforderung und ließ sich von hinten den Schwanz von Leon in ihre Muschi schieben. Jedoch machte er es nur ein für ein paar wenige Stöße bis sein Schwanz von unserem Spermagemisch überzogen war, dann ließ er seinen Schwanz aus ihr gleiten positionierte Ihn an Ihrem Hintereingang, scheinbar dürfte Cornelia nicht ganz damit einverstanden gewesen sein, doch ehe Sie großartig protestieren konnte drückte Leon bereits seinen Schwanz gegen ihren After und hatte bereits einen Teil seiner Eichel in ihr versänkt. Er reduzierte kurz den Druck um ihn gleich danach erneut aufzubauen. Nicht lange und ein teil seines Schwanzes war in Ihr versunken und so wie es aussah schien es Cornelia zu gefallen. Die Versaute art liegt also in der Familie und musste bei Cornelia erst aktiviert werden.Nun war auch Margit wieder zu mir gekommen, küsste mich und hauchte mir dann ein „Fick mich neben meiner Schwester auch in meinen Arsch“ „Nichts lieber als das“ Also platzierte sich auch Margit so am Boden das Sie ihrer Schwester ins Gesicht sehen konnte und ich ließ meinen Schwanz ein paar mal in die Muschi von Margit gleiten damit mein Schwanz befeuchtet wurde. Irgendwie war es komisch das ich dabei Leon gegenüber hatte, also gut mit Margit und Cornelia zwischen uns aber irgendwie war das schon erregend.Gut als also mein Schwanz feucht war und ich mit meinen Fingern bereits den Arsch meiner Freundin etwas gedehnt hatte war es nun so weit und ich versenkte meinen Schwanz in den After meiner Freundin, und so fickten Leon und ich die beiden Schwestern so das sie sich dabei ansehen konnten, ich brauchte nicht mehr lange bis ich kam, zum glück dieses mal erst kurz nachdem Margit gekommen war, und nach mir kam dann auch Cornelia und als letzter hatte Leon seinen Orgasmus uns spritzte seinen Saft in den Arsch von Cornelia.Mittlerweile war es später Abend, wir alle waren ziemlich erschöpft und tranken noch etwas ehe wir schließlich alle einschliefen.Am nächsten Tag dem Sonntag und letzten Tag unseres Aufenthaltes war nicht viel los, wir hatten schließlich doch alle etwas zu viel getrunken machten noch auf der Hütte klar Schiff und uns dann schließlich auf den Heimweg.Interessanterweise war die Beziehung von Cornelia und Leon danach eine völlig andere, die beiden hatten quasi einen neue Phase der totalen Verliebtheit und es harmonierte wieder zwischen den beiden. Auch das ich mit ihrer Schwester eine Beziehung hatte war überhaupt kein Problem.Auf späteren Ausflügen von uns Freunden gab es immer wieder mal Fickereien außerhalb unserer Beziehungen, aber abgesehen davon waren wir dann doch eher alle mit unseren Partnern zufrieden und brauchten keine weiteren Sexpartner.Zwischen Cornelia, Leon, Margit und Mir gab es eher selten erotische Geschichten da wir nicht wollten das es in der Familie von Cornelia und Margit zu irgendwelchen Gerüchten kommt.Gut das war also unser Ausflug und wie es zum Spaß unter Freunden gekommen ist.####Ende####Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen, und fürs erste wird es keine weitere Fortsetzung geben, vielleicht schreibe ich eine neue Geschichte, aber noch habe ich keine konkreten Ideen.Danke für euer Feedback und das treue lesen meiner Geschichten.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir


maltepe escort sivas escort adana escort adıyaman escort afyon escort denizli escort ankara escort antalya escort izmit escort beylikdüzü escort bodrum escort bahis kaçak bahis güvenilir bahis bahis siteleri porno izle online slot bahis siteleri bursa escort kocaeli escort bursa escort bursa escort bursa escort kayseri escort bursa escort bursa escort adapazarı escort adapazarı escort webmaster forum brazzers porno karasu travesti